Seite auswählen

Hallo [ds_firstname],

Liebesbrief schreiben! 😍 YEAH!! Ganz genau!

Und wir kommen heute auch gleich zur Sache, Baby!! 😎

Hier kommt Deine heutige Übung:

Setze Dich heute hin und schreibe einen Liebesbrief. Und zwar an einen Dir sehr nahe stehenden Menschen – an Dich selbst!

Ein Liebesbrief an Dich selbst ist eine Liebeserklärung an Dich selbst. Schreib alles auf, das Du an Dir magst und schätzt. Worauf bist Du besonders stolz? Für welche Deiner Fähigkeiten bist Du dankbar? Was kannst Du besonders gut? Schreib auch auf, was Du vielleicht weniger an Dir schätzt, was aber zu Dir gehört, zu Deinen Ecken und Kanten. Und das Du zuversichtlich bist, die Dinge zu ändern die Dir nicht so gut gefallen.

Mir fällt dazu spontan der wunderschöne Song von John Legend „All of you“ ein. Ganz speziell diese Zeilen aus dem Refrain:

„Cause all of me loves all of you

Love your curves and all your edges

All your perfect imperfections“

Je nachdem, wie es um Dein Selbstwertgefühl steht, kann es sein, das es Dir schwer fällt, so einen Liebesbrief an Dich selber zu verfassen. Das ist nichts ungewöhnliches, da man sein Licht dann meist unter den Scheffel stellt. Was totaler Bullshit ist. 😒

Wie wäre es in dem Fall, wenn Du einfach damit anfängst aufzuschreiben, wie sehr Du an Dir schätzt, dass Du Dich um Dich selber und um Deine innere Balance kümmerst, indem Du hier diesen Online-Kurs mit machst. Damit steigerst Du Dein Selbstwertgefühl.

Da kannst Du ziemlich sehr total megamäßig stolz drauf sein!!! 😘

So ein Liebesbrief an Dich selbst ist eine sehr schöne Sache. Deine Selbstliebe wird gestärkt und gefestigt. Denn Dich selbst zu lieben, heißt nicht, das Du den ganzen Tag selbstverliebt in den Spiegel schaust und Dich nicht für andere interessierst. Es zeigt vielmehr, das Du Dich selber wert schätzt und Dich selber so behandelst, wie Du auch Deine Liebsten behandeln würdest.

Also, such` Dir ein ruhiges Plätzchen und schreib los!

Auf die Liebe! ❤️

Liebevolle Grüße,

Deine Simone 🙂

Pin It on Pinterest