Seite auswählen

Hallo [ds_firstname],

wieviel Zeit hast Du schon damit verbracht (…und vergeudet), sinnlos durch die Programme zu zappen und Dich von irgendwelchem Mist berieseln zu lassen? Und das, wo wir doch alle immer viel mehr Zeit haben möchten. 😉

Wir denken oftmals nicht darüber nach, mit was für Kram wir da unseren Geist füttern, wenn wir so durch die Kanäle zappen. Nach einem anstrengenden Tag gibt es viele, die sich einfach nur mit belanglosen Shows und Zapping ablenken wollen, bis es Zeit ist ins Bett zu gehen. Ich habe selber mal dazu gehört.

Aber wenn der Tag eh schon anstrengend war, warum füttern wir dann unseren Geist noch zusätzlich mit den Nachrichten und deren hauptsächlich negativen Bildern oder mit irgendwelchen Horrorserien oder Familiendramen? Voll entspannend! 😉

Hier kommt Deine heutige Übung:

Bevor Du heute den Fernseher, Netflix oder Co. anschaltest, legst Du folgenden Schwur ab:

1) Du schaltest den Fernseher erst dann ein, wenn Du ganz genau weißt, was Du Dir anschauen möchtest! No zapping!

2) Du wählst etwas aus, das nichts mit Gewalt, Drama und dergleichen zu tun hat. (auch keine Nachrichten)

3) Wenn die Sendung zu Ende ist, schaltest Du den Fernseher wieder aus. Kein aber!

4) Überlege Dir genau, ob Du wirklich fern sehen möchtest, oder ob es vielleicht eine wertvollere Freizeitbeschäftigung gibt. Das echte Leben findet draußen statt, nicht bei Berlin Tag und Nacht! 😱

Verstehe mich nicht falsch, [ds_firstname], ich möchte Dir Deine Lieblingsserie echt nicht vermiesen. Sie sei Dir gegönnt. 

Wenn Du Dich aber nur vor den Fernseher hockst, weil Du so ausgepowert bist, dass Du keinen Bock auf was anderes hast und das Zappen dazu nutzt, um Dich von Dingen abzulenken, von denen Du weißt, dass Du sie angehen solltest, ist das der falsche Weg. Dann solltest Du tatsächlich Deine Lieblingsserie sausen lassen und Dich fragen, was der wahre Grund ist, das Du ziellos durch die Kanäle zappst. 🙂

Liebe Grüße & no zapping!

Deine Simone

Pin It on Pinterest