Seite auswählen

Hallo [ds_firstname],

ausreichend Schlaf und vor allem erholsamer Schlaf sind sehr wichtig für Deine Gesundheit. Ich kenne das von mir selber, nur noch kurz den Beitrag hier zu Ende schreiben, dann ist Bettzeit. Schwups, ist schon wieder ´ne Stunde rum und ich bin vieeeel später im Bett als geplant…😕

Das es elektrisches Licht, Smartphones & Co. gibt ist eine tolle Sache. Das Blöde daran ist nur, dass sie unseren Biorhythmus total durcheinander bringen können. 🤔

Unsere Gene sind so programmiert, das sie nach Einbruch der Dunkelheit steuern, das Melatonin ausgeschüttet wird. Melatonin ist das Hormon, das dafür sorgt, das wir müde werden und bereitet uns auf den Schlaf vor. 😴

Dieser natürliche Vorgang wird verhindert, wenn wir bis kurz vorm Zubettgehen künstliches Licht und digitale Stimulation (TV, Smartphone etc.) um uns herum haben. Wenn wir beispielsweise bis spätabends im Netz surfen oder TV schauen, denken unsere Gene, das es immer noch Tag ist und sorgen dafür, dass statt dem Melatonin erneut Stresshormone ausgeschüttet werden, damit Du wach und aufmerksam bleibst.

Gehst Du dann ins Bett und möchtest eigentlich schön schlafen, wird daraus meist nix. Dein Körper ist noch auf Tagesmodus eingestellt, da kein Melatonin ausgeschüttet wurde. Es kann gut sein, dass Du nur schwer in den Schlaf findest und Dich morgens ziemlich gerädert fühlst. Kein guter Start in einen neuen Tag! 😩

Hier kommt Deine heutige Übung:

Sorge heute für erholsamen Schlaf, indem Du eine Stunde vor dem Zubettgehen keinen Fernseher, Internet & Co. mehr anschaltest!

😲    😱    🙄

Könnte mir vorstellen, dass Deine Reaktion auf die heutige Aufgabe zu den obigen Smileys paßt! 😆 Und…jaaaaa, das ist mein voller Ernst! 😀 Versuch es doch einfach mal!

Statt der Festbeleuchtung die Du sonst an hast, schalte nur die kleine Stehlampe o.ä. ein. Was noch besser und vor allem sehr schön und gemütlich ist: Kerzenlicht.

Mach es Dir so richtig gemütlich, bereite Dich & Deinen Körper auf den Schlaf vor. Geniesse noch eine schöne Tasse Tee, schreibe in Dein Positiv-Journal und lass Deinen Körper zur Ruhe kommen. Mach Dich in Ruhe bettfertig und leg Dich dann in Dein kuscheliges Bettchen (…ohne vorher nochmal Dein Smartphone zu checken. 😏 Du kannst auch morgen noch auf eventuelle WhatsApp antworten…die Welt wird deswegen nicht unter gehen…😉)

Gönn Dir und Deinem Dream Team (Körper, Geist & Seele) diese Erholung. Du wirst Dich morgen früh viel ausgeruhter und erholter fühlen. Deine Familie, Kollegen & Co. werden es Dir ebenso danken, wenn Du mit guter Laune aufkreuzt, als total genervt und gestresst, weil Du wieder zu wenig geschlafen hast.

Liebe Grüße & sweet dreams! ⭐️

Deine Simone

 

P.S: Auf unserem Blog hat Michael schon einen schönen Artikel zum Thema Schlaf geschrieben – einfach hier klicken.

Pin It on Pinterest