Warum empfehle ich als Primal Health Coach die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln?

Der Paleo / Primal Lifestyle hat doch als Vorbild den Urmenschen mit seiner gesunden Lebensweise. Damals gab es doch auch keine Pillen oder Pulver! Wie passt das zusammen? Widerspricht sich das nicht? Ist etwa der Paleo / Primal Lifestyle doch nicht so gesund wie behauptet wird?

Im Folgenden erfährst Du, welche Nahrungsergänzungen Du auf jeden Fall einnehmen solltest und warum. 

Der Paleo / Primal Lifestyle ist nachweislich eines der gesündesten Lebenskonzepte. Das ist auch nur logisch, da dieser Lebensstil darauf ausgerichtet ist, die Erwartungen unserer seit 10.000 Jahren erfolgreich agierenden Gene zu erfüllen. Als Paleo / Primal Mensch versuchen wir zu leben und zu essen wie unsere erfolgreichen Vorfahren, die sich in unnachahmlicher Weise über den ganzen Planeten ausgebreitet haben.

Nun ist es unschwer zu erkennen, dass sich die Welt gravierend verändert hat. Unsere Nahrung und Lebensbedingungen haben sich seit der Sesshaftigkeit des Menschen für unsere Gesundheit nicht zum Positiven entwickelt.

In einer perfekten Welt bräuchte man möglicherweise keine Nahrungsergänzungen. Die Welt ist aber nicht perfekt und der Paleo / Primal Anhänger nicht verblendet. Ich muss nicht in eine Höhle ziehen und auf die Annehmlichkeiten der modernen Welt verzichten, um den Paleo / Primal Lifestyle zu leben.
Ich richte mein Leben danach aus, bestmöglich die gesunde Lebensweise unserer Vorfahren aus der Zeit der Jäger und Sammler nachzuahmen. Gleichzeitig bin ich ein moderner Mensch, der heutige Errungeschaften für eine gesunde und angenehme Lebensweise mit in sein Leben integriert.
Mein übergeordnetes Ziel ist es schließlich, bis ins hohe Alter gesund und glücklich zu leben und die schweren Zivilisationskrankheiten und die körperliche wie geistige Degeneration im Alter zu vermeiden.
Daher lebe ich den Paleo / Primal Lifestyle in Kombination mit den Vorteilen der modernen Welt.

Nahrungsergänzungsmittel sind ein solcher moderner Vorteil.

Das perfekte Leben ist nahezu unmöglich. Die unweigerlich auftretenden Lücken in unserer Versorgung können heute auf leichte Art und Weise durch Nahrungsergänzungen geschlossen werden.

Ich werde Dir im folgenden einige der wichtigsten Nahrungsergänzungen vorstellen. Diese sind grundsätzlich für alle Menschen empfehlenswert und sollten regelmäßig genommen werden.

Wo kann ich hochwertige Nahrungsergänzungsmittel kaufen?

Der Paleo / Primal Anhänger legt sehr viel Wert auf die Qualität der Lebensmittel. Unsere Ernährung hat den höchsten Wirkungsgrad auf unsere Gesundheit. Es sollte immer die höchstmögliche Qualität angestrebt werden. 

Das Gleiche gilt für die Qualität der Nahrungsergänzungsmittel. Auch dort gibt es enorme Unterschiede in der Qualität.
Wie bei Lebensmitteln gilt, dort nicht am falschen Ende zu sparen. Alles, was Du Deinem Körper zuführst, wird in diesem verarbeitet. Es ist der Treibstoff und entscheidet darüber, wie Deine Körpermaschine läuft. Wenn Du genug falsche Dinge zu Dir nimmst, kommt die Hochleistungsmaschine ins Stottern, erst fallen ein paar Zylinder aus, die Leistungsfähigkeit wird schwächer. Wenn der Motorschaden zu groß wird, dann fällt der Motor letztlich aus.

Nahrungsergänzungsmittel sollten auch nur von Firmen bezogen werden, die nachweislich einen sehr hohen Qualitätsanspruch haben.

Eine Bezugsquelle hochwertiger Nahrungsergänzungen ist die Firma Ergomax.

Die Firma Ergomax ist der Sponsor des heutigen Artikels und hat freundlicherweise die erwähnten Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung gestellt.
Bevor es zu diesem Sponsoring kam, war ich bereits zufriedener Kunde bei Ergomax.
Als es dann die Möglichkeit einer Zusammenarbeit gab, musste ich nicht lange überlegen. Ich bin von der Qualität der angebotenen Produkte bei Ergomax überzeugt. Der Bestell- und Lieferservice war ebenfalls perfekt.
Bei Ergomax bekommt man den ein oder anderen hochwertigen Nischenhersteller, den man nicht so einfach findet. Man kann sogar bei den Produkten nach Interessensgruppen filtern, wie zum Beispiel „Paleo“. 🙂
Stöbern bei Ergomax lohnt sich also, die genannten Nahrungsergänzungen sind zur Vereinfachung direkt zu Ergomax verlinkt.

Wie immer bei Born to be happy empfehlen wir nur Produkte, Hersteller oder Firmen, die wir selbst nutzen und damit glücklich und zufrieden sind.

Was sind denn nun mit die wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel, die sogar von einem Primal Health Coach zur Einnahme empfohlen werden?

Vitamin D

Vitamin D ist absolut unverzichtbar. Vitamin D kann so viel für Deine Gesundheit tun, dass sogar die Pharmaindustrie Angst bekommt und Falschmeldungen verbreitet.  
Es ist sehr wahrscheinlich, dass Dein Vitamin D Spiegel zu niedrig ist, wenn Du nicht supplementierst.
Zu dem Thema habe ich einen ausführlichen Artikel geschrieben, den Du Dir hier bitte durchliest, wenn Du noch kein Vitamin D zu Dir nimmst und Dir Deine Gesundheit wichtig ist. 

Du könntest beispielsweise dieses Produkt nehmen:

Vitamin D3 von MegaFood 

Vitamin K2

Vitamin K2 ist der kongeniale Partner von Vitamin D. Beide sind in Kombination an sehr vielen wichtigen Stoffwechselvorgängen beteiligt.

Mit der Einnahme von Vitamin D und Vitamin K2 hast Du schon eine Menge für einen gesunden Stoffwechsel getan.

Du könntest beispielsweise dieses Produkt nehmen:

Doctor´s Best Vitamin K2

Omega 3

Die Omega 3 Fettsäuren gelten gemeinhin als die „guten“ entzündungshemmenden Fettsäuren und die Omega 6 Fettsäuren als die „bösen“ entzündungsfördernden Fettsäuren.
Die Natur ist aber nicht blöd und beide Fettsäuren haben ihren Nutzen und ihre Daseinsberechtigung.
Es kommt vielmehr auf das Verhältnis an.
Der Urmensch hatte ein Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 von 1 zu 1. Das Verhältnis des typischen modernen Menschen liegt bei 1 zu 16 oder schlechter. 
Da ist etwas ganz gewaltig aus dem Ruder gelaufen und sorgt im Körper des modernen Menschen zu ständigen Entzündungsherden.
Natürlich ist die Ernährung schuld. Während früher viel Omega 3 durch gesunden Fisch und tierische Produkte von Tieren, die sich von Gras und Pflanzen ernährten, gegessen wurde, nimmt der heutige Mensch viel zu viele Pflanzenöle und industriell verarbeitete Lebensmittel voller Omega 6 Fettsäuren zu sich.
Gleichzeitig sind die tierischen Produkte aus der Massentierhaltung sehr viel ungesünder, da die Tiere mit Getreide und Chemie vollgestopft werden.

Dieses Missverhältnis ließe sich dadurch beheben, täglich gesunden Fisch zu essen. Das ist praktisch kaum umsetzbar, da der meiste Fisch aus bedenklicher Aquakultur stammt oder durch die Verschmutzung der Meere kontaminiert ist.
Sehr viel einfacher ist es, Omega 3 als Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen.
Dabei sollte besonders auf hochwertige Qualität des Produktes geachtet werden.
Gleichzeitig sollte man die Omega 6 Zufuhr einschränken, da die heutige Ernährung viel zu Omega 6 lastig ist.

Ein gutes Omega 3 zu Omega 6 Verhältnis hat sehr viele positive Auswirkungen und beugt einer Menge Krankheiten und Problemen vor.
Das ist auch nur logisch. Weniger Entzündungsherde im Körper bedeuten weniger Anstrengung für den Organismus, was zu besserer Gesundheit führt.
Also achte auf Dein Omega 3 zu Omega 6 Verhältnis.

Du könntest beispielsweise dieses Produkt nehmen:

Ein hochwertiges Produkt ist das Cod Liver Oil von Rosita. Dieses nehme ich selbst regelmäßig.

Probiotics

Wir leben in Symbiose mit einer unfassbaren Anzahl von Minilebewesen, den Bakterien. Sie leben um uns, auf uns, in uns. Das ist eine sehr eigenartige Vorstellung und wohl sehr gut, dass wir diese Minilebewesen nicht sehen können. 🙂
Allein im Verdauungstrakt leben Trillionen von Bakterien. Diese sind hauptverantwortlich für unsere Darmflora. 

In der Wissenschaft wird immer klarer, dass unsere Darmflora einen sehr großen Anteil an der Funktionsfähigkeit unseres Immunsystems hat.
Dies ist wieder ein Beleg dafür, dass wir über unsere Ernährung den Großteil unserer Gesundheit beeinflussen.

Im Darm gibt es für uns bessere und schlechtere Bakterien. Überwiegen die Guten, geht es uns besser – logisch.

In der Urzeit haben unsere Vorfahren die Bakterien über die Ernährung aufgenommen. Da war der Mensch nicht so reinlich und es wurde im wahrsten Sinne des Wortes auch Dreck mitgefressen.
So entwickelte sich eine Symbiose mit Darmbakterien, die für unsere Gesunderhaltung gesorgt hat. Der Mensch füttert die Darmbakterien, diese halten uns im Gegenzug gesund.

Unsere modernen Lebensbedingungen sind nicht besonders gut für unsere Darmbakterien.
Unsere Lebensmittel sind gründlich gereinigt, wir putzen jeglichen Dreck weg und ernähren uns von schädlichen, stark verarbeiteten Lebensmitteln.
Starker, andauernder Stress, Darmkrankheiten und Antibiotika schaden den Darmbakterien.

Empfehlenswert ist, die eigene Darmgesundheit im Auge zu behalten und auch bei gesunder Lebensweise ab und an Probiotics zu sich zu nehmen.
Unter Probiotics versteht man Milliarden von guten Bakterien. Man hilft damit, die guten Bakterien im Darm anzusiedeln.
Immer mal wieder eine Tablette zu nehmen ist sinnvoll und kann nicht schaden.

Wenn man sehr stark unter Stress steht oder eine Magen-Darm-Krankheit hatte, ist die Einnahme noch sinnvoller. Auf jeden Fall sollte man nach der Einnahme von Antibiotika wieder eine gesunde Darmflora errichten. So toll Antibiotika auch ist, es macht bei der Vernichtung keine Unterschiede zwischen schlechten und guten Bakterien.

Du könntest beispielsweise dieses Produkt nehmen:

Als von Mark Sisson zertifizierter Primal Health Coach empfehle ich natürlich sein Produkt Primal Probiotics von Primal Blueprint. Das nutze ich selbst. Da kann man sich sicher sein, ein hochwertiges Produkt zu bekommen. Dankenswerter Weise ist das Produkt bei Ergomax erhältlich.

Prebiotics

Prebiotics sind die optimale Nahrung für unsere Darmbakterien.
Mit der regelmäßigen Einnahme von Prebiotics unterstützen wir die guten Lebensbedingungen und sorgen für eine perfekte Ansiedlung und Wachstum unserer guten Darmbakterien.

Bei Ergomax erhältst Du beispielsweise diese Produkte:

Prebiotic von Natural Stacks (Nehme ich selbst)

Prebiotica von Ergomax 

Das Eigenprodukt von Ergomax ist von der Konsistenz noch feiner. Meine ersten Testeindrücke waren gut.
Man kann mit beiden Produkten sicher nichts falsch machen. Deine guten Darmbakterien werden sich auf jeden Fall freuen.

Das waren meine Empfehlungen als Primal Health Coach. Mit der Einnahme dieser Produkte hebst Du Deine Gesundheit auf ein höheres Level.

Natürlich sollte immer der gesunde Lebenswandel und die gesunde Ernährung an erster Stelle stehen. Wird dies mit den richtigen Nahrungsergänzungen unterstützt, hast Du das gute Gefühl, alles für Deine Gesundheit getan zu haben.

Nimmst Du Nahrungsergänzungen? Wenn ja, welche? Wie sind Deine Erfahrungen damit? Lass die Leser Teil haben an Deinen Erfahrungen und schreib einen Kommentar!
Du darfst den Artikel auch gerne teilen. 😉

Lebe gesund und glücklich,

Dein Michael, PHC