😱 – Teil 1 noch nicht gelesen? Dann hier klicken!

10. Zutat

Umgib Dich mit schlanken Menschen

Ich höre schon den Aufschrei mit dem hoch erhobenen moralischen Zeigefinger:

“Dicke Menschen sind doch genauso liebenswert!”

Das stimmt vollkommen. Den Wert eines Menschen sollte man nie nach dem äußeren Erscheinungsbild beurteilen!

Es ist trotzdem ein wertvoller Tipp.

Du bist der Durchschnitt der Menschen, mit denen Du Dich umgibst. Das ist eine Wahrheit.

Dein Umfeld beeinflusst Dich unbewusst. Ob Du möchtest oder nicht.

Schlanke Menschen haben Lebensgewohnheiten, die sie schlank sein lassen.

Dicke Menschen haben Lebensgewohnheiten, die sie dick werden lassen.

Deine Lebensgewohnheiten werden beeinflusst.

Du musst nicht alle dicken Freunde und Bekannten verlassen. Such Dir aber auch bewusst Gruppen mit Gewohnheiten, die Dich Deinem Ziel näher bringen.

11. Zutat

Scheiß auf die Waage

Eine Waage sagt nichts aus.

Weg damit.

Hör auf Dich zu wiegen.

Guck in den Spiegel.

12. Zutat

Inspiration und Motivation

Schlank werden oder einen trainierten Körper haben ist mit Anstrengung verbunden.

Ohne Anstrengung geht nichts im Leben.

Schlechte Phasen sind völlig normal. Lass Dich davon nicht aus dem Konzept bringen.

Habe Dein langfristiges Ziel im Kopf.

Lass Dich inspirieren und motivieren. Such Dir Vorbilder.

Eine tolle Quelle dafür ist YouTube. Oder auch Instagram.

Musik hilft auch. Stell Dir eine motivierende Playlist zusammen.

Nutze diese Möglichkeiten, wenn Du mal einen Hänger hast.

Glaub an Dich! Du schaffst das!

13. Zutat

Trainiere typgerecht

Der Mensch ist eher introvertiert oder extrovertiert.

Der eine trainiert lieber für sich. Ihn stören sogar vielleicht andere Menschen beim Training.

Der andere fühlt sich schnell allein. Er braucht die Gruppe. In Gesellschaft zu trainieren hilft ihm beim Erreichen der Ziele. Er möchte sich gerne austauschen und benötigt die gegenseitige Motivation.

Mancher liebt die Abwechslung beim Training. Der immer gleiche Plan wird ihm schnell langweilig.

Der andere braucht einen strikten Plan und einen strengen Rythmus.

Finde für Dich heraus, was Dir besser liegt.

Dann schaffe Dir die Gegebenheiten, die für Dich am besten funktionieren.

Was für andere funktioniert, funktioniert noch lange nicht für Dich.

Jeder Mensch ist einzigartig.

Lebe Deine Einzigartigkeit!

14. Zutat

Trainiere große Muskeln, dann erst die Egomuskeln – 💪

Konzentriere Dich beim Training zuerst auf die großen Muskelgruppen.

Das hat den größten Effekt für Deine Körperentwicklung.

Wenn Du Zeit und Lust übrig hast, kannst Du die Egomuskeln (Arme / Bauch etc. 😃) trainieren.

15. Zutat

Motiviere Dich selbst

Setze Dir ein Ziel.

Mach Dir Dein “Warum” klar. Warum möchtest Du dieses Ziel erreichen?

Setz Dich in Ruhe hin. Mache es schriftlich.

Mache einen Vertrag mit Dir selbst. Unterschreibe ihn. Hefte ihn ab oder hänge ihn sichtbar auf.

Stelle Dir vor, wie toll es sein wird, wenn Du dieses Ziel erreicht hast.

Wie glücklich Du Dich dann fühlen wirst. Spüre dieses Glück.

Das wird Dir in schweren Zeiten helfen.

Überlege Dir, wie Du Dich auf Deinem Weg selber motivieren kannst.

Vielleicht mit kleinen Belohnungen für erreichte Zwischenziele.

Oder bau Dir selber eine Vertragsstrafe ein, falls Du nicht wie gewollt dranbleibst.

Überlege Dir Motivationstricks, wie Musik oder eine Folge Deiner Lieblingsserie als Belohnung.

Jeder Mensch funktioniert anders.

Finde heraus, was für Dich am besten klappt.

16. Zutat

Dein gestriges Ich ist Dein einziger Vergleich

Während YouTube oder Instagram sehr motivierend sein können, besteht bei der Social Media auch eine große Gefahr.

Mittlerweile gibt es dafür wissenschaftliche Untersuchungen.

Social Media kann zu Psychostress und Depressionen führen.

Auslöser sind oft perfekte Vorbilder im Social Media Bereich.

Was man früher nur aus Zeitschriften kannte ist heute auch im Internet normal. Wunderschöne Menschen werden durch Fotobearbeitung perfektioniert.

Für Dich bedeutet das, dass Du Dir mit einem gesunden Interesse Anregungen im Internet holen kannst.

Aber vergleiche Dich nicht mit anderen.

Vergleiche Dich immer nur mit Deinem jüngeren Ich!

Du bist Dein einziges Vergleichsobjekt!

Nur weil andere in der genetischen Lotterie mehr Glück hatten, brauchst Du Dich nicht schlecht fühlen.

Glück bestimmt nicht den Wert eines Menschen.

Eine tolle Persönlichkeit ist unabhängig von Glück.

17. Zutat

Positives Mindset

Sei stolz auf Dich.

Mach das Beste aus Deinen Möglichkeiten.

Wenn Du heute ein Stück besser bist als gestern, kannst Du sehr stolz auf Dich sein. Die wenigsten Menschen schaffen das.

Liebe Dich selbst!

Du wirst auch mal schwache Phasen haben.

Manchmal läuft es einfach nicht wie gewünscht. Das ist das Leben.

Wenn es mal so kommt, scheiß drauf!

Abhaken, Weitermachen!

Vor allem: Mach Dir keine großen Vorwürfe!!! Keine Selbstzerfleischung!

Analysiere was Du besser machen kannst und dann weiter in die richtige Richtung. Schritt für Schritt.

Behalte ein positives Mindset!

Gewinner und Verlierer erleiden beide Niederlagen.

Der Unterschied ist, dass die Gewinner einfach weitermachen, bis sie Gewinner sind.

18. Zutat

Trage enge Kleidung

Passende (keine Presswurst), gut sitzende Kleidung macht Dich attraktiver und sieht einfach besser aus.

Daher tragen wohlhabende Menschen mit Stil Maßkleidung.

Die meisten Menschen, die wallende Zelte tragen, wollen damit etwas verstecken und kaschieren.

Versteck Dich nicht.

Vernünftig angezogen zu sein steigert Dein Körpergefühl und Selbstbewusstsein.

Passende Kleidung wird Dich ermuntern, weiter an Dir zu arbeiten.

Du wirst am Sitz Deiner Kleidung weit mehr über Deine Entwicklung erfahren als mit einer Waage.

19. Zutat

Entscheide Dich für Dein schlankes Ich

Ob Du schlank bist oder nicht liegt allein bei Dir.

Jeder, absolut jeder kann schlank sein.

Es ist eine Frage der Entscheidungen und Gewohnheiten.

Schwere Knochen und genetische Veranlagung sind Ausreden.

Kein Herumeiern, kein “ich würde gerne”, kein “ich probiere mal”.

Mach Dir Gedanken, übernimm Verantwortung und dann triff verdammt noch mal eine Entscheidung!

Bonustipp

Entscheide Dich für die gute Seite der Macht

In meinen beiden Artikeln habe ich Dir wertvolle und gesunde Tipps gegeben.

Diese Tipps werden Dich garantiert schlank werden lassen.

Wenn Du nicht mehr an ein schlankes Ich glaubst oder Schwierigkeiten bei der Umsetzung hast, dann stehe ich Dir gerne als Unterstützung zur Verfügung.

Wenn Du nicht schlank sein möchtest, ist das auch in Ordnung. Jeder soll nach seinem Maßstab glücklich sein. Aber Du kannst jetzt nicht mehr behaupten, für Dich gäbe es keine Möglichkeit schlank zu werden.

Abschließend möchte ich Dir als Bonustipp eine Warnung mitgeben.

Du hast diesen Artikel gelesen, weil Du schlank bleiben oder werden möchtest.

Nutze dabei die gute Seite der Macht und lass Dich nicht von der dunklen Seite verführen.

Die dunkle Seite verführt Dich mit Versprechen, Dich einfach, ohne Anstrengung und Verzicht schlank werden zu lassen.

Verkauf nicht Deine Seele (Gesundheit).

Wann immer Du nur ein bestimmtes Produkt kaufen sollst, um locker und leicht schlank zu werden, widerstehe der Versuchung.

Nahrungsersatzdrinks, Fettverbrennungspillen, Rauchen, teure Abnehmprogramme, Abführmittel, Auskotzen, Watte fressen, Entgiftungsprogramme. Fragwürdige Methoden. Mit Glück vernichten sie nur Dein Geld und nicht Deine Gesundheit.

Sei stark und widerstehe den Verlockungen.

Mit ein bißchen mehr Anstrengung kannst Du auf gesunde Art schlank sein.

 

Ich wünsche Dir das Beste!

Teile diesen Artikel für Menschen, die schlank bleiben oder werden möchten.

Teile Deine Erfahrungen und weitere Tipps. Schreibe einen Kommentar.

 

Lebe gesund und glücklich,

Dein Michael, PHC