So schmeckt der Sommer!

Nektarinen Tartelettes mit Schmandcréme!!

Sehen sie nicht entzückend aus!! Schon fast zu schade, um sie aufzuessen! Und duften tun die!!! Diese Tartelettes strahlen mit der Sonne um die Wette – Sommer pur!!

Die Farben sind ja eh ganz meine: orange, rot und gelb! Dazu passend diese hübsche orange Gerbera!! Die Nektarinen haben mich beim Einkaufen im BIO-Hof so angestrahlt, die mußte ich einfach mitnehmen. Die meisten werden pur verputzt (eine schon auf dem Heimweg…🤭) und 2 hab ich in diese kleinen hübschen Tartelettes mit Schmandcréme verwandelt.

Die Tarteletteförmchen werden “blind” vorgebacken, also vorab ohne die Füllung. Dann packst Du Schmandcréme und Nektarinen drauf und backst die Tartelettes fertig. Ganz easy und sehr lecker zum Kaffeeklatsch mit einem frischen Tässchen Kaffee oder Tee…also auch zum Teeklatsch geeignet. Herrlich!!

Man könnte ja fast sagen, Nektarinen sind Pfirsiche die sich epiliert haben. Denn außer der Haptik der Haut (wow – diese Ausdrucksweise!), bei der Nektarine glatt und beim Pfirsich pelzig, schmecken die beiden sehr ähnlich.

Und wo ich gerade das Wort pelzig geschrieben habe, stehen mir schon die Haare zu Berge, wenn ich daran denke in einen Pfirsich zu beißen!! 😆 Das kann ich nämlich einfach nicht!!! Huahhh!!! Ich finde das Gefühl in diese pelzige Haut zu beißen sooo ungangenehm!!

Ich meine, lecker sind Pfirsiche schon, auf jeden Fall. Aber bis ich durch die Schale bin, das ist ´ne Überwindung!! 😅 Wir hatten zu Hause früher auch mal einen Pfirsichbaum. Das hat immer soooo schön geduftet!! Ich weiß noch, dass ich damals schon die Schale beim Reinbeißen komisch fand…

Deshalb gibt es heute nun auch ein Tartelette mit Nektarinen statt Pfirsichen!!! Also dann mal los zum Rezept & Happy Baking!

Gib dem Lieferservice keine Chance!!!

Dieses E-Book rettet Dich vor Analogkäse, Formfleischvorderschinken & Co.!!! 😎

Rezept drucken
Nektarinen Tartelettes mit Schmandcréme
Nektarinen Tartelettes mit Schmandcréme
Vorbereitung 20 Minuten Vorbereitung
Kochzeit 25 Minuten Backzeit
Portionen
Tartelettes à 12 cm ⌀
Zutaten
Für die Tartelettes:
Für die Füllung:
  • 2 Nektarinen
  • 250 g Schmand von glücklichen Kühen
  • 2 Eier von glücklichen Hühnern
  • 30-40 g Birkenzucker (probier mal, mir reichen 30g aus)
  • ein paar gehackte Pistazien zum Bestreuen
Vorbereitung 20 Minuten Vorbereitung
Kochzeit 25 Minuten Backzeit
Portionen
Tartelettes à 12 cm ⌀
Zutaten
Für die Tartelettes:
Für die Füllung:
  • 2 Nektarinen
  • 250 g Schmand von glücklichen Kühen
  • 2 Eier von glücklichen Hühnern
  • 30-40 g Birkenzucker (probier mal, mir reichen 30g aus)
  • ein paar gehackte Pistazien zum Bestreuen
Nektarinen Tartelettes mit Schmandcréme
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- Unterhitze vorheizen und die Tartelette-Förmchen mit etwas Butter einfetten. (Ich habe welche mit herausnehmbarem Boden - sehr praktisch...ansonsten siehe meinen Tipp am Ende des Rezepts!)
  2. Das Mandelmehl mit Kokosmehl und Birkenzucker gut vermischen.
  3. Das Ei und die kalte Weidebutter hinzugeben und mit der Hand zu einem Teig kneten. Anfangs ist der Teig noch krümmelig, keine Sorge, das ändert sich schnell.
  4. Einen Knubbel Teig einfach mit den Fingern in das Förmchen drücken, so dass dieses komplett (mit Rand) ausgekleidet ist. Evtl. noch ein bisschen Teig an den Rand pappen. Mit einer Gabel ein paar Löcher in den Boden pieksen.
  5. Jetzt backst Du den Teig „blind“ vor. Dazu brauchst Du Dir nicht die Augen verbinden, sondern Du backst den Teig für 10 Minuten im Ofen vor.
  6. Für die Füllung verrührst Du Schmand, Eier und Birkenzucker. Die Nektarinen halbierst Du und schneidest sie dann in Scheiben.
  7. Nach den 10 Minuten füllst Du jedes Förmchen mit Schmandcréme und legst die Nektarinen fächerförmig darauf.
  8. Die Förmchen jetzt nochmal für ca. 25 Minuten bei 175 Grad fertig backen bis sie eine goldgelbe Farbe haben.
  9. Die Tartelettes nach dem Abkühlen vorsichtig aus der Form nehmen (da ist der herausnehmbare Boden wieder von Vorteil)
  10. Jetzt noch ein paar gehackte Pistazien drüber streuen und fertig ist der Sommergenuß! Sieht das nicht entzückend aus!!!
Rezept Hinweise

Solltest Du keine Tartelette-Förmchen mit herausnehmbarem Boden haben, machst Du folgendes:

Auf jeden Fall gut einfetten! Du schneidest Dir Backpapier so zurecht, dass es auf den Boden des Förmchens passt. An zwei gegenüberliegenden Seiten, läßt du einen etwa 2 cm breiten und 5 cm langen Streifen Backpapier dran. Wenn Du den Teig in die Förchmen gefüllt hast, sollten diese Streifen noch immer gut greifbar an den Seiten heraus gucken. So kannst Du später die fertigen Tartelettes an diesen Stellen vorsichtig herausheben. Vorher den Rand behutsam mit einem Messer lösen. So hast Du nur zwei Stellen, an denen der gewellte und typische Tarteletterand eventuell etwas verhuddelt aussehen könnte.

Soderle, jetzt hast Du das Rezept und hübsche Bilder zur Appetitanregung, also steht dem Genuss eines dieser köstlichen Nektarinen Tartelettes mit Schmandcréme nichts mehr im Wege. Dank der relativ kurzen Zubereitungszeit, stehst Du auch nicht ewig in der Küche und verpaßt das herrliche Sommerwetter nicht!! Ich könnte mir vorstellen, diese Tartelettes schmecken mit roten Johannisbeeren auch lecker…muss ich mal ausprobieren.

Wie immer, empfehle ich Dir, greif zu frischen, unverarbeiteten Zutaten und bereite Dir solche Köstlichkeiten selber zu! Ohne Riesenportion Zucker, ohne Mist drin dafür mit viel Geschmack! Wenn Du Dir mit viel Leidenschaft und Liebe so etwas Leckeres zauberst, schmeckt es nochmal so gut!!

❤️ Love your body – mind – soul ❤️

Allerliebste sommerliche Grüße aus der Primal Genussbäckerei!!! 🤗

Deine Simone

Über die Autorin

Simone Dittmann ist Bloggerin, Genussmensch und Autorin und sie liebt Musik und gutes Essen! Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren leidenschaftlich mit den Themen Achtsamkeit, Lebensfreude, Gesundheit und Ernährung. Auf ihrem Blog www.borntobehappy.eu unterstützt sie Menschen mit viel Begeisterung und Leidenschaft, zu einem ganzheitlich gesunden, genussvollen & glücklichen Lebensstil voller Lebensfreude zu finden. Alle Beiträge von Simone.

PS: ⬇️ Hier kannst Du Dich für die HAPPY NEWS eintragen!!! ⬇️

Motivation, Inspiration und Lebensfreude für ein gesundes und glückliches Leben direkt in Dein Postfach!