Die Weihnachtsbäckerei “mit ohne” Zucker, Getreide & Co. ist in vollem Gange! Vanillekipferl gehören definitiv dazu und dass diese auch in gesünderer Variante herrlich munden, davon kannst Du Dich mit diesem Rezept überzeugen.

 Beim Backen ohne Getreide bleibt die Knusprigkeit gerade bei Plätzchen immer etwas auf der Strecke, außer, Du lässt diese versehentlich etwas zu lange im Ofen…allerdings überwiegen dann auch die Röstaromen.

In diesem Rezept habe ich daher etwas Tapiokastärke mit eingebaut, so dass diese Vanillekipferl sich in der Konsistenz nicht von den normalen unterscheiden.

Der Teig ist schnell zubereitet und kommt dann für eine Stunde in den Kühlschrank. Dann die Kipferl formen, ab damit in den Ofen und schon kurz danach erfüllt ein betörender Vanilleduft die Luft!!

Die Vanillekipferl bekommen nach dem Backen noch die typische Puderzuckerwälzung – dazu nehmen wir keinen Zucker, sondern Xylith in Pulverform. Dazu gibst Du einfach etwas Xylith in die Küchenmaschine und puderisierst diesen. Es gibt auch Erythrit als Puderzucker zu kaufen. Den kannst Du auch nehmen, ich bin allerdings kein großer Fan davon, dass Erythrit immer einen leicht kühlenden Geschmack hat. Das finde ich bei Vanillekipferln nicht so dolle.

Also dann – los geht´s zum Rezept!  

NOCH MEHR LECKERE, GESUNDE & SCHNELLE REZEPTE DIE HAPPY MACHEN!?

Hol dir unser Kochbuch “Quick & Easy”- über 40 Rezepte ohne Zusatzstoffe, Industriezucker, Gluten und Soja! Selbstverständlich YUMMY approved!! 😎 In unter 30 Min auf Deinem Teller!

Rezept drucken
Vanillekipferl
Vorbereitung 30 Minuten für den Teig
Kochzeit 20 Minuten Backzeit
Wartezeit 1 h im Kühlschrank
Portionen
Stück
Zutaten
Vorbereitung 30 Minuten für den Teig
Kochzeit 20 Minuten Backzeit
Wartezeit 1 h im Kühlschrank
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Bevor wir starten, stellen wir sicher, dass die Weihnachtssong-Playlist läuft!! 🎅
  2. Schnapp Dir die Vanilleschoten, schneide sie der Länge nach auf und kratze den Vanillemark mit einem Messer heraus. Gib ihn in eine Schüssel.
  3. Ebenfalls in die Schüssel gibst Du jetzt die gemahlenen Mandeln, das Mandelmehl, die Tapiokastärke, Salz und 80g vom Xylith Puderzucker. Alles gut miteinander vermischen und darauf achten, dass der Vanillemark sich gut verteilt.
  4. Nun beförder die kalte Butter in Stückchen dazu. Dann knetest Du einen schönen Teig aus den Zutaten. (es ist anfangs etwas bröckelig - glaub mir, es wird ein Teig daraus werden!! 😉). Wenn Du eine hübsche Teigkugel vor Dir liegen hast, ab damit für eine Stunde in den Kühlschrank.
  5. Ist die Stunde rum, heizt Du den Backofen auf 130 Grad Umluft vor und belegst ein Backblech mit Backpapier.
  6. Schnapp Dir den Teig. Nimm Dir ein etwa walnussgroßes Stück Teig und rolle es in der Hand zu ca. 5 cm langen fingerdicken Rollen, die an den Enden etwas dünner werden. Diese formst Du dann zu einem Halbmond und legst sie auf´s Blech.
  7. Back die Vanillekipferl dann für ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene, so dass sie nicht braun werden. In der Zwischenzeit gibst Du die restlichen 20 g Xylith Puderzucker und die gemahlene Vanille in ein Schälchen.
  8. Nimm die Kipferl nach der Backzeit aus dem Ofen und lass sie ganz kurz ruhen. Dann wälzt Du sie noch heiß vorsichtig in der Xylith Puderzucker-Vanillemischung. Beiseite stellen und ganz auskühlen lassen. Fertig!
Rezept Hinweise

HINWEIS: direkt nach dem Backen sind die Vanillekipferl noch etwas weich, also sei vorsichtig, wenn Du sie im Vanillepuder wälzt. Wenn sie komplett ausgekühlt sind, werden sie fester bzw. erhalten sie die gewohnte Vanillekipferlkonsistenz zwischen fest und knusprig.

Du hast das Gefühl, nur noch zu funktionieren, statt zu leben?

Dann ist Dein DREAMTEAM nicht mehr in Einklang! Das kannst Du ändern! 

In meinem kostenfreien Mini-Video-Coaching zeig ich Dir wie! ❤︎

 

Eat like you love yourself

Wann immer Du kannst, greif zu frischen, unverarbeiteten Zutaten und bereite Dir solche Köstlichkeiten selber zu! Greif zu Zucker- und Mehlalternativen. Und wenn Du Dir mit viel Leidenschaft und Liebe so etwas Leckeres zauberst, schmeckt es nochmal so gut!!

Wenn Dir gefällt, was Du bei uns liest, dann freuen wir uns sehr, wenn Du  BORN TO BE HAPPY Deiner Familie, Freunden, Bekannten und Kollegen weiter empfiehlst! 😊 Hilf mit Lebensfreude in der Welt zu verbreiten!

Apropos gefällt, bist Du schon Fan von Born to be happy auf Facebook!!?? 🙂
Bei Instagram sind wir auch unterwegs! 😃

Allerliebste Grüße aus der BORN TO BE HAPPY Genussbäckerei!!! 🤗

Deine Simone

Über die Autorin

Simone Dittmann ist Coach für ganzheitliche Gesundheit & Lebensfreude, Genussmensch und Autorin und sie liebt Musik und gutes Essen! Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren leidenschaftlich mit den Themen Achtsamkeit, Lebensfreude, Gesundheit und Ernährung. Auf www.borntobehappy.eu und www.simonedittmann.com unterstützt sie Menschen mit viel Begeisterung und Leidenschaft, zu einem ganzheitlich gesunden, genussvollen & glücklichen Lebensstil voller Lebensfreude zu finden. Alle Beiträge von Simone.

Auf der Suche nach einem Coach? Dann buch Dir jetzt online Deinen kostenlosen 30 min Discovery-Call bei Simone: hier klicken