Wenn ich rausschaue und das gruselig graue Winterwetter sehe, ist es wohl allerhöchste Zeit für einen leckeren dampfenden Kaffee uuuuund was gehört dazu!?

Richtig!! Ein ebenso leckeres Stückchen Kuchen! Zu diesem stürmischen Wetterchen passt ein saftiges Stückchen Nusskuchen doch perfekt, oder!

Ein Besuch in meiner Vorratskammer war erfolgreich und das heutige Rezept für einen Nusskuchen ohne Mehl und Zucker, also wie immer bei mir, für eine kohlenhydratarme Ernährung bestens geeignet. Er ist easy zubereitet und er wird Dir auch gelingen, wenn Du noch nicht oft gebacken hast.

Bei der kohlenhydratarmen Süße mische ich gerne Xylith mit Erythrit. Warum?

Xylith hat zwar im Gegensatz zu normalem Haushaltszucker einen geringeren Einfluss auf den Blutzuckerspiegel, aber Erythrit hat überhaupt keinen. Mir ist es wichtig, meine Rezepte möglichst so zu kreieren, dass der Blutzucker keine wilde Achterbahnfahrt über sich ergehen lassen muss und der Körper nicht dauernd mit Insulin gegensteuern muss. Stichwort Insulinresistenz.

Warum das wichtig für Deine Gesundheit ist, kannst Du hier nachlesen. Der Grund dafür, dass ich nicht nur Erythrit nehme ist, dass ich persönlich es nicht mag, das Gebäck oder Speisen nur mit Erythrit einen leicht kühlen Geschmack haben und ein leichtes Kratzen im Hals hinterlassen.

Bei mir zumindest.

Find ich doof.

Also mische ich.

Wenn Dir das nichts ausmacht, kannst Du das Xylith bei den Zutaten auch durch Erythrit ersetzen. Bedenke aber, das Erythrit nur 60% der Süßkraft von Haushaltszucker hat, Xylith hat dieselbe. Das musst Du ein wenig umrechnen.

Nusskuchen

Der Teig ist ruckizucki zusammengerührt und schon bald duftet es nach köstlichem Nusskuchen! Im Geiste stellst Du Dir schon vor, wie Du eingemummelt in Deiner Lieblingsdecke mit einer dampfenden Tasse Kaffee oder Tee auf Deinem Lieblingsplätzchen sitzt und genüßlich ein Stückchen Nusskuchen genießt. Vielleicht noch ein paar Kerzchen anzünden, herrlich!

 

Dieser leckere Nusskuchen ist:

  • echtes Soulfood für frostige Herbst- oder Wintertage
  • glutenfrei
  • getreidefrei
  • sojafrei
  • kohlenhydratarm (also für Low Carb, Keto, Paleo, Primal, LCHF usw…geeignet)
  • ohne künstliche Aromen und Fertigzeugs
  • super auch zum Einfrieren (z.B. bei plötzlich auftretender PMS)
  • einfach unglaublich lecker
  • schnell & einfach gezaubert
  • absolut gelingsicher

Na dann – auf zum Rezept! Viele leckere und schnelle süße und herzhafte Rezeptideen findest Du übrigens in meinem Buch:

NOCH MEHR LECKERE, GESUNDE & SCHNELLE REZEPTE DIE HAPPY MACHEN!?

Hol dir unser Kochbuch “Quick & Easy”- über 40 Rezepte ohne Zusatzstoffe, Industriezucker, Gluten und Soja! Selbstverständlich YUMMY approved!! 😎 In unter 30 Min auf Deinem Teller!

Nusskuchen
Nusskuchen
Nusskuchen
Rezept drucken
Nusskuchen Low Carb
Nusskuchen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 45-50 Minuten Backzeit
Portionen
Königskuchenform 28 cm
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 45-50 Minuten Backzeit
Portionen
Königskuchenform 28 cm
Zutaten
Nusskuchen
Anleitungen
  1. Wie immer in der BORN TO BE HAPPY Genussbäckerei sorgen wir erstmal für Musicá!! Meine Empfehlung für dunkle Wintertage: Latin Music!!
  2. Heize den Backofen auf 175 Grad Umluft vor und fette die Kastenform gut ein. Wir wollen ja nicht, dass das gute Stück sich nachher nicht von ihr trennen mag...
  3. In einer großen Schüssel rührst Du Xylith, Erythrit und die Butter schaumig.
  4. Gib dann nach und nach die Eier mit hinzu und verrühre alles sorgfältig.
  5. Dann mischst Du alle weiteren trockenen Zutaten sorgfältig miteinander und gibst sie auch nach und nach mit in die Schüssel. Ebenfalls gibst Du nach und nach die Vollmilch mit hinzu. Hebe alles sorgfältig unter. Entweder per Hand, wie ich oder mit einem Handmixer. Du solltest einen schönen geschmeidigen Teig vor Dir haben, der leicht reißend vom Löffel fällt.
  6. Zeit zum Naschen!! Probier mal, ob der Teig Dir mundet oder ob Du für Deinen Gaumen evtl. noch etwas Süße nachschiebst.
  7. Wenn alles passt gibst Du den Teig in die gefettete Kastenform und schiebst sie für ca. 45 - 50 Minuten bei 175 Grad Umluft auf mittlerer Schiene in den Backofen.
  8. Ist die Backzeit zu Ende, bitte mal mit einem Stäbchen in den Kuchen pieksen. Wenn kein Teig mir dran klebt, ist er fertig und Du kannst ihn rausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Ansonsten einfach noch ein paar Minuten drin lassen.
  9. Ist der Kuchen abgekühlt kannst Du ihn noch mit geschmolzener Schoki und den gehackten Haselnüssen verzieren. Fertig ist Deine kleine Haselnusskuchen-Auszeit für Genießer!
Rezept Hinweise

Hinweis: ich mische als Süße immer gerne Xylith und Erythrit. Warum ich das mache, hab ich Dir im Text oben erzählt. Du kannst aber genauso gut auch nur einen von beiden nehmen. Beachte nur, dass Erythrit nur 60% der Süßkraft von normalem Zucker hat, Xylith hingegen hat dieselbe wie Zucker.

Eat like you love yourself 

Wann immer Du kannst, greif zu frischen, unverarbeiteten Zutaten und bereite Dir solche Köstlichkeiten selber zu! Greif zu Zucker- und Mehlalternativen. Und wenn Du Dir mit viel Leidenschaft und Liebe so etwas Leckeres zauberst, schmeckt es nochmal so gut!!

Wenn Dir gefällt, was Du bei uns liest, dann freuen wir uns sehr, wenn Du  BORN TO BE HAPPY Deiner Familie, Freunden, Bekannten und Kollegen weiter empfiehlst! 😊

Hilf mit, unseren unabhängigen, ganzheitlichen Weg zu mehr Lebensfreude bekanter zu machen, für zufriedenere & gesündere Menschen und eine glücklichere Welt!

Apropos gefällt, bist Du schon Fan von Born to be happy auf Facebook!!?? 🙂

Bei Instagram sind wir auch unterwegs! Dort findest Du tägliche Inspirationen! 😃

Achso und bei YouTube seit kurzem auch…dort findest Du das wohl cremigste Schokoladeneis Deluxe und auch das Rezept für den beliebten New York Cheesecake in zuckerfreier Variante!!

Allerliebste Grüße aus der BORN TO BE HAPPY Genussküche & viel Spaß beim Backen!!! 🤗

Unter diesem Beitrag kannst Du mir in den Kommentaren verraten, wie Dir das Rezept gefallen hat! Und wenn Du es ausprobiert hast, dann teile ein Bild bei IG und verlinke @borntobehappy.eu oder nutze den Hashtag #borntobehappy

Deine Simone

Love your body, mind & soul – love yourself 🧡

zertifizierter Coach für ganzheitliche Gesundheit & Lebensfreude

Über die Autorin

Simone Dittmann ist zertifizierter Coach für ganzheitliche Gesundheit & Lebensfreude, Genussmensch und Autorin und sie liebt Musik und gutes Essen! Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren leidenschaftlich mit den Themen Achtsamkeit, Lebensfreude, Gesundheit und Ernährung. Auf www.borntobehappy.eu und www.simonedittmann.com unterstützt sie Menschen mit viel Begeisterung und Leidenschaft, zu einem ganzheitlich gesunden, genussvollen & glücklichen Lebensstil voller Lebensfreude zu finden. Alle Beiträge von Simone.

Auf der Suche nach einem Coach? Dann buch Dir jetzt online Deinen kostenlosen 30 min Discovery-Call bei Simone: hier klicken