Der Sommer ist in vollem Gange und damit Dir nicht langweilig wird, haben wir ein paar coole Outdoor-Aktivitäten für Dich!

Jede Menge Spaß garantiert!

SUP – Stand Up Paddling (Stehpaddeln)

Eine geniale Outdoor-Aktivität, die hier seit dem letzten Jahr immer beliebter wird, ist Stand Up Paddling – kurz SUP. Dabei stehst Du auf einer Art Surfboard und hast ein Paddel dabei. Und so paddelst Du im Stehen oder im Knien über den See oder das Meer. Es ist superschön, so ruhig über das Wasser zu gleiten und das leise Plätschern zu hören. Wenn Du ein Päuschen brauchst, hockst Du Dich einfach auf Dein Board, lässt die Beine ins kühle Nass baumeln oder springst einmal komplett ins kühle Nass, um Dich abzukühlen. Das SUPPEN ist hervorragend geeignet, um den ganzen Körper zu trainieren. Nach dem ersten Mal SUPPEN wirst Du Dich je nach Fitnesslevel wundern, wo Du überall Muskeln hast…😉 Bei dieser Sportart bist Du ständig dabei, die Balance zu halten, um die Bewegungen des Wassers auszugleichen. So wird Deine Tiefenmuskulatur ebenfalls gefordert. 

„SUPPEN“ kannst Du leicht lernen und es gibt viele Seen, bei denen Du Dir das Board ausleihen kannst. Kurze Einweisung und los geht das Paddeln! Selbstverständlich kannst Du auch auf dem Meer paddeln. Es gibt bereits an vielen Stränden SUPs zum Ausleihen. Willst Du unabhängig sein, gibt es inzwischen sehr gute aufblasbare SUPs (iSUP = inflatable SUP), die sich kompakt zusammenfalten lassen. Na, wäre das was für Dich? Eins können wir Dir versichern, es macht richtig Laune!!!    

Disc Golf

Hast Du schon mal was von Disc Golf gehört?

Das ist so ähnlich, wie Frisbee spielen. Nur das man sich die Scheibe nicht gegenseitig zuwirft, sondern es gibt eine Art Parcours mit Fangkörben. Du musst versuchen, Deine Disc in so wenig wie möglichen Würfen in den Korb zu werfen. Wenn Du daneben triffst, wird von der Stelle an der die Disc gelandet ist weiter versucht. Die Regeln sind ähnlich wie beim Golf spielen.

Michael und ich haben uns so eine Disc zugelegt und spielen das mit unseren eigenen Regeln auf dem örtlichen Bolzplatz. Unser “Fangkorb” ist dabei das Tor…eine ziemliche Herausforderung, dort hinein zu treffen…😆 Hauptsache es macht Spaß, wir bewegen uns und sind an der frischen Luft!

Diese Disc ist um einiges härter, als man es von einer Plastik Frisbeescheibe kennt. Daher meine Warnung an alle Leserinnen: paßt auf Eure Fingernägel auf!!! 😂

Viel Spaß beim Ausprobieren!!

Kajak fahren

Sommer, Sonne, Sonnenschein!!! Zeit für eine schöne Tour mit dem Kajak!!

Macht super Laune, ist eine Riesengaudi, denn man kann sich mit den Paddeln herrlich nass spritzen!!…natürlich nur versehentlich..😉

Zum anderen ist Kajaken einfach total entspannend, wenn Du so schön auf dem ruhigen Wasser dahin gleitest. Eine ganz andere Perspektive.

Es gibt zig Seen und Flüsse die geführte Kajaktouren anbieten. Da gibt’s bestimmt auch was in Deiner Nähe. Wir haben uns vor ein paar Jahren Kajaks zum Aufpumpen* geholt. Super praktisch, da man ruck zuck die Luft auch wieder raus lassen kann. Also kein lästiges auf´m Gepäckträger schnallen und so. 

Du hast das Gefühl, nur noch zu funktionieren, statt zu leben?

Gib Burnout, Depression & Co. keine Chance! 

Bring Dich in Einklang! Spüre Deine Lebensfreude wieder! Fühl Dich gesund, erfüllt & glücklich auf ganzheitlicher Ebene!  Im kostenfreien Mini-Video-Coaching zeig ich Dir wie! ❤︎

 

Nichtstun

Temperaturen jenseits der 35 Grad!!  Was gibt es da schöneres als NIX ZU TUN!!!

Einfach mal nix tun, einfach nur irgendwo an einem lauschigen Plätzchen chillen, relaxen, ausruhen, alles von sich strecken und vor sich hin träumen! Schönen Primalccino dazu – mehr brauchst Du nicht!

Kein Buch. Kein Handy. Kein iPad. 

Probier’s mal aus!!

Uuuund – bitte verwechsel das Nichtstun nicht mit faul sein. Du brauchst regelmäßige „Nichtstun-Zeiten“ damit Du auftanken kannst. Ist wichtig. Also – machen!!! Viel Spaß beim süßen Nichtstun!!

Waldbaden

Hast Du schon mal vom Trend “Waldbaden” gehört?! 😊

Dabei handelt es sich um einen “handelsüblichen” Waldspaziergang, dem man einen neuen trendy Namen gegeben hat – Waldbaden eben! 🌳

Ein Spaziergang an der frischen Luft macht bereits den Kopf klar und wirkt sich sehr positiv auf Deine Stimmung aus. Ein Spaziergang im Wald ist noch bereichernder für unsere Gesundheit:

-das viele Grün, denn die Farbe Grün wirkt beruhigend und entspannend auf unser Gemüt

-die vielen verschiedenen Gerüche nach Moos, Tannennadeln, Holz etc. Die ätherische Öle die im Wald in der Luft liegen geben uns das Gefühl von Sicherheit und Ruhe

-die Geräusche des Waldes: die Vögel die zwitschern, der Wind der leise durch die hohen Baumkronen weht, das Knacken von Ästen, das Rascheln der Blätter etc. Keine Autohupen, Stimmengewirr oder Stichsägenlärm.

-Sauerstoff tanken – im Wald ist der Sauerstoffgehalt sehr hoch

Probier´s mal aus! Besuch den nächsten Wald in Deiner Nähe und wander los. Pack Dir ein paar gesunde Snacks ein, Wasser und los geht´s! Stell Dir vor, wie alt viele der Bäume dort schon sind und spüre die Kraft und Ruhe des Waldes.

Wie wichtig die Natur für Dein Stresslevel ist kannst Du hier nachlesen:

Raus mit Dir! Das beste Mittel, um Burnout vorzubeugen.

Slacken oder Slacklining

Eine Sportart, die Deine Balance schult und auch Deine Körperhaltung beeinflusst. Ein Seil, genau genommen eins aus Nylon oder Polyester, wird zwischen zwei Stangen oder Bäumen befestigt. Je nachdem, wie stark oder locker das Seil gespannt wird, desto schwieriger wird es, darauf zu balancieren.

Die Profis springen sogar auf dem Seil oder machen Saltos. Slacklining trainiert Deine Konzentration, Balance und Koordination. Falls Du gerne Ski oder Snowboard fährst, kannst Du jetzt im Sommer schon mal für Deine Sicherheit auf den Brettern im nächsten Winterurlaub trainieren.

Für den Beginn gilt es, das Seil in einer geringen Höhe aufzuhängen und der Boden sollte weich sein. Wenn das gehen auf dem Seil klappt, kannst Du Dich langsam steigern und es mit hinknien, rückwärts gehen, umdrehen oder hinsetzen probieren.

 

Kennst Du noch andere coole Outdoor-Aktivitäten!? Schreib uns einen Kommentar mit Deinen Lieblingsaktivitäten!

Liebe Grüße,

Simone

Über die Autorin

Simone Dittmann ist ganzheitlicher Health & Life Coach, Genussmensch und Autorin und sie liebt Musik und gutes Essen! Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren leidenschaftlich mit den Themen Achtsamkeit, Lebensfreude, Gesundheit und Ernährung. Auf www.borntobehappy.eu und www.simonedittmann.com unterstützt sie Menschen mit viel Begeisterung und Leidenschaft, zu einem ganzheitlich gesunden, genussvollen & glücklichen Lebensstil voller Lebensfreude zu finden. Alle Beiträge von Simone.